Durchflussmessung von Flüssigkeiten in beladenen Rohrleitungen mit dem Minisonic 600 und 2000

Zusammenfassung

Diese Durchflussmessgeräte und Zähler mittels Ultraschall decken den Großteil des industriellen Bedarfs ab. In der Standardversion bieten sie folgende Möglichkeiten:

  • Anzeige des Durchflusses und des Volumens, der Fließrichtung und -geschwindigkeit
  • 1 Stromausgang 4-20 mA
  • 2 konfigurierbare Kontaktrelais
  • 1 serielle Schnittstelle
  • 1 PC-Software Sehr leistungsfähig und intelligent dank einer Spitzenressource, darunter:
  • ESC-Modus (Echo Shape control), wahrhafter Ultraschall-Autofokus für eine optimierte Durchflussberechnung
  • Zeitauflösung < 0,1 ns
  • sehr hoher dynamischer Verstärkungsfaktor und Schutz gegen Signalkonflikte
  • Zugang zu den Menüs über eine Tastatur und ein Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Aktivierung eines zweiten programmierbaren Stromausgangs
  • sichere Zählung mit der Möglichkeit der Plombierung des Gehäuses

Das Minisonic 600 und das Minisonic 2000 existieren sowohl in der 2-Strang-Version als auch in der Version mit zwei Messkanälen.

Typische Anwendungen

  • Alle Arten von Rohrleitungen von DN 10 mm bis 3300 mm: MINISONIC 600 bis 600 mm und MINISONIC 2000 darüber hinaus * Die meisten Flüssigkeiten, ob leitfähig oder nicht, einschließlich hochreiner Flüssigkeiten
  • Alle Wasserdurchflüsse (reines Wasser, Trinkwasser, Abwasser) * Alle Durchflüsse von Mineralöl- oder chemischen Produkten (Messung ohne Kontakt) – EXD-Version * Durchfluss von Lebensmittelprodukten

Vorteile

  • Kompatibel mit externen Sensoren (ohne Kontakt mit der Flüssigkeit): Sehr einfache Installation an einer bestehenden Rohrleitung ohne Bohrung und ohne Prozessunterbrechung
  • Kompatibel mit intrusiven Sensoren: Die Installation kann in beladenem Zustand vorgenommen werden, ohne dass eine Entleerung der Rohrleitung notwendig ist
  • Erwartete Genauigkeit in der Monochord-Version und ohne Kalibrierung (Wasser oder Äquivalent): – DN <= 100 mm: +/- 2 % wenn v > 0,3 m/s sonst +/- 5 mm/s – DN > 100 mm: +/- 1 % wenn v > 0,3 m/s sonst +/- 2 mm/s * Kosten unabhängig vom Durchmesser
  • Kein Verlust des Leitungsinhalts
  • Keine beweglichen Teile
  • Kein Wartungsaufwand (keine erneute Kalibrierung)
  • Messungen in zwei Fließrichtungen
  • Schnelle Ansprechzeit
  • Die MINISONIC-Geräte ermöglichen Messungen von sehr schwachen Durchflüssen (einige l/h) mithilfe von besonderen Manschetten, die axiale Fließgeschwindigkeiten erfassen.
Technische Daten
Durchmesserbereich: 15-3300mm
Beladene Rohrleitungen: OK
Atex-Zone: OPTION
Data-logger: ZUBEHÖRTEIL
Ausgänge: 4-20 mA: 2, Relay: 2, RS232: 1, RS485: 1*
Max. Anzahl der Rohrleitungen: 2
Max. Anzahl von Strängen: 2