Ultraschall-Wandstärkenmessung Materialprüfung (nichtinvasiv) mit HDS 160 / 200

Allgemeine Merkmale

Ultraschall-Wandstärkenmessgeräte wurden konstruiert, um die Sicherheit zu verbessern und um die Zuverlässigkeit hinsichtlich Korrosion und Erosion zu erhöhen. Korrosionsmessgeräte mit ihren 2-Elemente Wandlern sind die wichtigsten Werkzeuge, um die verbliebene Wandstärke zu messen, und zwar an Komponenten wie Pipelines, Druckbehältern, Lagertanks und zahlreichen anderen Anwendungen. Präzisionsmessgeräte benutzen 1-Element Wandler, um den dünnsten Bereich und den höchsten Grad an Genauigkeit abzudecken. Die üblichen Anwendungen sind Metalle und eine Vielzahl von Nicht-Metallen (z.B. Glas, Keramik, Plastik, usw.).

Anwendungsgebiete für Wandstärkenmessgeräte

Typische Anwendungsgebiete unserer Wandstärkenmessgeräte zur zerstörungsfreien Materialprüfung sind der Wartungsbereich von Kesseln, Heizungen, Behältern, Rohren und andere Anwendungen zur Messung von Verschleiß und Korrosion. Auch in der Industrie, im Fahrzeug-, Maschinen- und Werkzeugbau, als auch bei der Überprüfung von Tanks und Rohrleitungen kommt es zur Anwendung.

  • Messmöglichkeiten in einem weiten Bereich von Materialien
  • Kalibrierung Schallgeschwindigkeit
  • Zwei-Punkt-Kalibrierung
  • Zwei Arbeitsmodi: Einzelpunktmodus und Scanmodus
  • Verbindungsstatusanzeige
  • Automatische Abschaltfunktion zugunsten einer längeren Lebensdauer der Batterie
  • Optionale Software, um die Daten auf dem PC zu verarbeiten
  • Optionaler kleiner Thermaldrucker, um die Daten über den RS232 auszudrucken
  • Vier Messanzeigen pro Sekunde bei Einzelpunktmessung und zehn pro Sekunde im Scanmodus
  • Speicher für 20 Dateien (bis zu 99 Messwerte pro Datei).
  • Ein oberes und unteres Limit kann eingestellt werden. Es gibt automatisch Alarm, wenn die Limits überschritten werden.

Technische Daten

Wandstärkenmessgerät HDS 200
Display: 128×64 dot LCD Matrix mit Hintergrundbeleuchtung
Messbereich: 1.2mm~230.0mm (In Stahl) mit Standardsonde N05 (weitere Sonden optional erhältlich)
Auflösung: 0.1/0.01mm (wählbar)
Genauigkeit: +/- (0,5% Stärke+0,04) mm
Einheiten: Metrisch/Imperial wählbar
Stromversorgung: Zwei Alkalibatterien,1,5V, Größe “AA”. Lebensdauer bei abgeschaltetem Hintergrundlicht: ca. 100 Stunden
Anschluss: RS232 seriell
Gehäuse: Aus extrudiertem Aluminium
Abmessungen: 132 x 76 x 32mm
Gewicht: ca. 345g
Wandstärkenmessgerät HDS 160
Display: 4,5 Digits LCD mit Hintergrundbeleuchtung
Messbereich: 1.2mm~230.0mm (In Stahl) mit Standardsonde N05 (weitere Sonden optional erhältlich)
Auflösung: 0.1/0.01mm (wählbar)
Genauigkeit: +/- (0,5% Stärke+0,04) mm
Einheiten: Metrisch/Imperial wählbar
Stromversorgung: Zwei Alkalibatterien,1,5V, Größe “AA”. Lebensdauer bei abgeschaltetem Hintergrundlicht: ca. 100 Stunden
Anschluss: RS232 seriell
Gehäuse: Aus Kunststoff
Abmessungen: 150 x 74 x 32mm
Gewicht: ca. 245g
Optionale Sensoren
Modell Frequenz
/MHz
Durchm.
/mm
Messbereich Beschreibung
N02: 2 22 3.0mm~300.0mm
(In Stahl)
40mm (in Grauguss HT200)
Für dicke, stark dämpfende
N05: 5 10 1.2mm~230.0mm
(In Stahl)
Normale Messung
N05/90°: 5 10 1.2mm~230.0mm
(In Stahl)
Normale Messung
N07: 7 6 0.75mm~80.0mm
(In Stahl)
Für Messungen von dünnwandigen Rohrteilen oder kleingekrümmten Rohrteilen
HT5: 5 14 3~200mm (In Stahl) Für Hochtemperaturmessungen (Tmax = 300°C)