Ultraschall-Lagerüberwachung mit dem SDT 270 mit UAS

Beitrag des Ultraschalls beim Überwachen von Lagern

Defekte an rotierenden Maschinen produzieren ein breites Schallspektrum und werden normalerweise durch Vibration im niedrigen Frequenzbereich aufgespürt. Einige spezielle Defekte produzieren jedoch akustische Wellen mit einem hohen Anteil an Hochfrequenz: Schläge in Lagern und Getriebeboxen, Reiben und Scheuern in der Schmierung und Kavitationen in Pumpen. In der Konsequenz ist es einer der bedeutenden Vorteile von Ultraschall (im Vergleich zu Vibrationsanalysen), dass man leicht Lager und Getriebeboxen überwachen kann, die bei einer Niedrigfrequenz-Analyse verdeckt würden.

Darüber hinaus wirkt die Verwendung eines Ultraschallsensors mit Resonanz wie ein mechanischer Verstärker von hohen Frequenzen. Zusätzlich hat das SDT 270 eine hervorragendes Signal/Geräusch Verhältnis, welches ein Aufspüren schwacher Variationen von Hintergrundvibration erlaubt. Das Ergebnis ist, dass die Ultraschalltechnologie eine sehr selektive Methode ist, die diese Defekte in einem frühen Stadium aufzeigt (im Vergleich zu Problemen bei niedriger Frequenz mit einer ebenfalls hohen Effektivität bei niedrigen Geschwindigkeiten).

Orientierungshilfe bei der Auswahl der Sensoren

RS Nadel-Kontakt-Sensor

Das ist der allgemeine Sensor für die Maschinenüberwachung. Er ermöglicht die Durchführung schneller Messungen.

Magnetischer Sensor

Er ist einfach zu verwenden im Bereich mechanischer Anwendungen und seine Empfindlichkeit ist besser als die des Nadel-Kontakt-Sensors. Sein Einsatz wird bei dynamischen Messungen empfohlen. Die Wiederholbarkeit der Messungen ist gut. Säubern Sie die Oberfläche sorgfältig, bevor Sie den magnetischen Sensor platzieren.

RS Kontaktsensor mit Gewinde

Der Gewinde-Sensor hat eine höhere Empfindlichkeit und Wiederholmöglichkeit von Messungen. Es ist sicherlich der beste Sensortyp für diese Anwendung. Wie der magnetische Sensor wird er für das Erfassen von dynamischen Messungen empfohlen. Für seine Verwendung ist jedoch das Anbringen eines Schraubolzens an jedem Messpunkt erforderlich. Er ist auch eine hervorragende Wahl bei schwer zugänglichen und potentiell gefährlichen Messstellen und er sollte in erster Linie für Lager mit niedrigen Geschwindigkeiten verwendet werden. Reinigen Sie den Bolzen sorgfältig bevor Sie den Sensor aufschrauben.

Flexibler Sensor

Er ist sehr hilfreich bei der Kontrolle von Rollen, wenn eine Messung mit Kontaktsensoren schwierig ist. Ebenso geeignet ist er bei der Kontrolle von Kupplungen und Bürsten an DC-Motoren.

Wichtige Betrachtungen

Wenn Sie für einen Messbereich und für die Messstelle einen Sensor definiert haben, benutzen Sie diese Konfiguration immer wieder: Derselbe Sensor an derselben Stelle. Es ist die einzige Methode, verlässliche und vergleichbare Messungen zu erhalten. Diese Regel ist noch wichtiger als die Auswahl des Sensors selbst. Bei Kontrollgeräten, die bei denselben Arbeitsbedingungen eingesetzt werden – rotierende Geschwindigkeiten, Belastung, Temperatur – ist es wesentlich, dass man Messungen vergleichen kann:

Es ist hilfreich, die rotierende Geschwindigkeit bei variablen Geräten mit Hilfe des internen Tachometers und die Temperaturen mit Hilfe des internen Thermometers zu messen. Bei Maschinen, die nicht kontinuierlich in Betrieb sind, müssen die Messungen durchgeführt werden, wenn diese stabil sind und auf Betriebstemperatur laufen.

Zubehör

Ultranalysis Suite Software (UAS) für SDT 270

Schulung Leckagemessgerät SDT 200 / 200

HDS Messtechnik bietet auch Schulungen für das SDT 200 / 270 zum Thema Vorbeugende Instandhaltung mit Ultraschall an.
Mehr über die Schulungen erfahren Sie hier.